Link verschicken   Drucken
 

Genossenschaft

Die Genossenschaft

 

„Der Genossenschaftsgedanke – heute aktueller denn je“

 

Der im 19. Jahrhundert formulierte Genossenschaftsgedanke genießt unge­­brochene Popularität. In vielen Bereichen unseres Wirtschaftslebens haben genossenschaftliche Unternehmen eine bedeutende Stellung. Sie repräsentieren ein breites Spektrum, das vom Finanzsektor bis zum Einzelhandel in ländlichen Regionen reicht.

 

Die Genossenschaft ist wie geschaffen für Unternehmer, die ihre Mitglieder als gleichberechtigte Partner sehen. Der demokratische Grundsatz „Ein Mitglied – eine Stimme“ ist die Basis der Mitsprachemöglichkeit und deshalb Grundsatzprogramm: Es sind die Mitglieder, die die Geschäftspolitik bestimmen. Die Mitglieder haben die Möglichkeit zur Mitgestaltung und Mitsprache. Die Rechtsform bietet stabiles gemeinschaftliches Wirtschaften, unabhängig von Finanz- und Wirtschaftskrisen.

 

Alleiniges Ziel von Genossenschaften ist es, ihre Mitglieder zu fördern und in Jagsthausen die Grundversorgung wieder zu sichern. Eine weitere Stärke der Rechtsform ist ihre große Flexibilität und ihre einfache Handhabung: Der Ein- oder Austritt erfolgt unbürokratisch, zum Nominalwert und ohne Notar.

 

 

 

Dokumente

 

Satzung Dorfladen Satzung des Dorfladens Unser Dorfladen Jagsthausen eG 
Geschäftsordnung Geschäftsordnung des Vorstandes
Beteiligungserklärung Beteiligungserklärung zur Genossenschaft